Alle News auf einen Blick.

Ein Tag pro Woche für die #Umwelt: "Saisonal lecker essen im Winter"

Am 124. Aktionstag gehen wir auf "Saisonal lecker essen im Winter" ein.

Wir finden heutzutage in fast jedem Supermarkt eine Fülle an unterschiedlichen Obst- und Gemüsearten zu jeder Jahreszeit. Dass dies auf Kosten von Umwelt und Klima geht, ist dabei klar! Wir zeigen euch an unserem 124. Aktionstag, was ihr im Winter ohne Bedenken kaufen könnt und dabei auch noch lecker satt werdet.
Auf Erdbeeren und Tomaten solltet ihr lieber im Winter verzichten. Diese werden zur kalten Jahreszeit mit enormem Energieverbrauch in Gewächshäusern gezüchtet. Trauben, Zucchinis und Gurken sind in der kalten Jahreszeit aufgrund ihrer schlechten Klimabillanz nicht angesagt. Was kann man also essen? Auf den regionalen Feldern wachsen jetzt noch viele schmackhafte und vitaminreiche Sorten. Dazu gehören Kohlarten, wie Weißkohl, Rotkohl, Wirsing oder Rosenkohl. Wurzelgemüse wie Pastinaken, Rote Beete oder Topinambur, ebenso Lauch, Feldsalat, Steckrüben, Schwarzwurzel und Champignons sind saisonal und immer frisch erhältlich. Und auch Herbstgemüse, wie Karotten, Kartoffeln und Kürbis sind im Winter als Lagerware bedenkenlos kaufbar. Mehr Infos zu den klimafreundlichsten Gemüse- und Obstsorten findet ihr hier.

Unsere Partner