Alle News auf einen Blick.

Ein Tag pro Woche für die #Umwelt: „Nachhaltige Outdoor-Kleidung“

Unser 151. Aktionstag befasst sich mit nachhaltiger, fair produzierter Outdoorkleidung.

Beim Kauf von Outdoor-Bekleidung gerät der Nachhaltigkeitsgedanke oftmals in Vergessenheit. Doch warum eigentlich? Nachhaltig und fair produzierte Produkte können durchaus mit Qualität beeindrucken!

Achtet z. B. darauf, Kleidung zu kaufen, die aus Recycling-Fasern hergestellt ist. Marken wie u. a. Bleed, Klättermusen, Patagonia, Triple2 und Vaude verwenden zur Herstellung bestimmter Produkte eingeschmolzene PET-Flaschen. Das verbraucht weniger Energie und verursacht 50 Prozent weniger CO2-Ausstoß als eine aus Rohöl synthetisierte Chemiefaser.

Das Kieler Label Pyua ist hierbei auf seinem sehr guten Weg: Die Pyua-Kollektion ist mehrheitlich aus PET-Flaschen gemacht und zum geringeren Teil aus Schnittabfällen der Textilproduktion.

Hier weitere Infos rund um nachhaltige Outdoor-Bekleidung.

Unsere Partner