Gesunde Ernährung ist messbar!
Gesunde Ernährung ist messbar!

Das Beste für die Gäste: s.Bar ist GAS zertifiziert

Die s.Bar hat seit April 2016 mit der VBG in Ludwigsburg das erste Betriebsrestaurant, das nach dem Gastronomischen Ampelsystem (GAS) der GESOCA zertifiziert wurde. Das geniale System wurde von Ernährungswissenschaftlern der Hochschule Niederrhein entwickelt.

Das Ziel von GAS ist es, Betreibern von Betriebsrestaurants zu helfen, objektiv gesundheitsförderliche Gerichte anzubieten und den Gästen eine einfache Orientierung zu geben, wie sie sich im Alltag ausgewogener ernähren können.

Ein einzigartiges Ampelsystem

Bei der Berechnung der Qualität eines Essens werden nicht einfach nur Kalorien gezählt. Vielmehr beeinflussen in dem komplexen System zahlreiche Parameter das Ergebnis: Neben dem Zucker- und Fettgehalt sind das unter anderem die Zubereitungsart (gedämpft oder frittiert?), die Qualität und die Herkunft der Lebensmittel sowie die Dauer der Warmhaltung.

Für GAS haben wir zahlreiche Rezepturen erarbeitet und verfeinert – teilweise gemeinsam in einem Workshop mit den GESOCA-Experten. Denn: Jedes Gericht, das im Restaurant angeboten wird und eine Ampelfarbe trägt, wurde zuvor von GESOCA geprüft und zugelassen. Bei der Umsetzung müssen wir zudem mit regelmäßigen Kontrollen rechnen: Auditoren prüfen genau, was tatsächlich an Gäste herausgegeben wird.

Was bedeutet GAS für die Gäste?
Jedes Gericht, das die s.Bar künftig auf den Teller zaubert, erhält eine Signalfarbe – grün, gelb oder rot. Diese sagt etwas darüber aus, wie gesundheitsförderlich das Essen ist. In Kurzform: Grünes geht immer, Gelbes in Maßen und Rotes eher selten.

Diese Farben erleichtern den Gästen die Essenswahl, geben ihnen eine einfache Orientierungshilfe und sollen letzten Endes die VBG-Mitarbeitern zu einer gesünderen Ernährungsweise führen. Dabei geht es nicht um Bevormundung oder Verzicht. Wer zum roten Essen greift, muss kein schlechtes Gewissen haben – solange er das nicht jeden Tag macht.

GAS macht gesunde Ernährung objektiv messbar
Für Unternehmen, die sich für ein GAS-zertifiziertes s.Bar-Betriebsrestaurants entscheiden, liegen die Vorteile auf der Hand: Eine gesundheitsförderliche Ernährung am Arbeitsplatz macht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produktiver, motivierter und senkt die Krankheitstage. Und dank GAS ist "gesundes Essen" endlich objektiv nachvollziehbar!

Mehr Informationen über GESOCA finden Sie hier.


Unsere Partner