Die s.Bar-Story
Die s.Bar-Story
Weserbergland bei Höxter, Udo Sannes Heimat. (Bildnachweis: Dirk Schmidt)
Udo Sanne bei einem Vortrag im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Stuttgart.
Udo Sanne bei der Preisverleihung des "Caterer des Jahres 2015" in Köln (2. v. rechts).

Die Geschichte der s.Bar beginnt bereits in den 60er Jahren, im beschaulichen Weserbergland – obwohl es da noch niemand ahnt: Udo Sanne wird Tag für Tag von der besten Köchin des Landes, seiner Mutter, verwöhnt.

Sie kauft schon damals beim Bauern vor Ort ein – Regionalität pur. In der Küche macht sie alles selbst, von Marzipan bis zur feinsten Nusstorte. Der Geschmack des mit Liebe und von Hand Gemachtem prägt ihn bis heute. Auch der Anblick, wie sein Bruder mit bloßen Händen Forellen für das Mittagessen fängt, bleibt hängen.

„Das war Essen mit Herz – Essen mit einer Story, mit einer Identität. Du fühlst dich gut, wenn du es isst“, sagt er heute. „Fastfood und Fertigessen hingegen sind anonyme Angelegen-
heiten. So schnell wie du es gegessen hast, so schnell vergisst du es auch.“

Mit Leidenschaft und Pioniergeist
Die Passion für gutes Essen bestimmt Udo Sannes weiteren Lebensweg. Er ist eines der Gründungsmitglieder von Slow Food Deutschland, eröffnet wenig später die Sandwich Factory und schließlich Ende der 90er Jahre gemeinsam mit dem Spitzenkoch Jean-Pierre Monien die s.Bar, mit der er mehrere Stuttgarter Unternehmen kulinarisch versorgt.

Als Caterer beweist er Pioniergeist. Mit frisch gekochten, handgemachten Gerichten und in der Region gekauften Zutaten verleiht Udo Sanne Kantinenessen ein neues Image. „Unsere Restaurants haben den Anspruch, in der Mittagspause mehr als nur ‚Sattmacher’ zu sein.“

Kreativität als Alleinstellungsmerkmal
Der Wirtschaftsingenieur geht noch einen Schritt weiter: 2010 führt Udo Sanne das Konzept „Natürlich nachhaltig“ ein. In den Betriebsrestaurants finden Aktionstage rund um die Themen Bewegung, Ernährung, Wohlbefinden und Umwelt statt. Auch den Foodletter führt der studierte Marketingexperte ein – ein Tablettaufleger mit Infos zur Herkunft des Essens und Tipps für einen aktiveren Lebensstil.

„Das war nur konsequent“, findet der s.Bar-Chef. „Gutes Essen ist eine Säule zu mehr Wohlbefinden im Alltag. Die anderen sind Entspannung, Sport und eine nachhaltige Lebensweise.“ Udo Sanne hat aus der Leidenschaft für gutes, hausgemachtes Essen ein ganzheitliches Konzept entwickelt, das inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde.

Das Wissen weitergeben
Heute ist Udo Sanne, der die s.Bar aus Überzeugung und mit jeder Menge Energie erschaffen hat, ein gern gesehener Gast in Expertenrunden und Fachtagungen. Sein Spezialgebiet sind die Themen regionale, fair gehandelte Produkte, Nachhaltigkeit, Gesundheitsförderung und Innovationen in der Gemeinschaftsverpflegung. Als Coach für Entwicklungs- und Veränderungsprozesse unterstützt er Mittelständler und Weltkonzerne gleichermaßen.




Unsere Partner